Buchempfehlung | Die sieben Schwestern

Maia ist die älteste von sechs Schwestern, die alle von ihrem Vater adoptiert wurden, als sie sehr klein waren. Sie lebt als Einzige noch auf dem herrschaftlichen Anwesen ihres Vaters am Genfer See, denn anders als ihre Schwestern, die es drängte, draußen in der Welt ein ganz neues Leben als Erwachsene zu beginnen, fand die eher schüchterne Maia nicht den Mut, ihre vertraute Umgebung zu verlassen. Doch das ändert sich, als ihr Vater überraschend stirbt und ihr einen Umschlag hinterlässt – und sie plötzlich den Schlüssel zu ihrer bisher unbekannten Vorgeschichte in Händen hält:

Sie wurde in Rio de Janeiro in einer alten Villa geboren, deren Adresse noch heute existiert. Maia fasst den Entschluss, nach Rio zu fliegen, und an der Seite von Floriano Quintelas, eines befreundeten Schriftstellers, beginnt sie, das Rätsel ihrer Herkunft zu ergründen. Dabei stößt sie auf eine tragische Liebesgeschichte in der Vergangenheit ihrer Familie, und sie taucht ein in das mondäne Paris der Jahrhundertwende, wo einst eine schöne junge Frau aus Rio einem französischen Bildhauer begegnete. Und erst jetzt fängt Maia an zu begreifen, wer sie wirklich ist und was dies für ihr weiteres Leben bedeutet.

Die Geschichte rund um die Protagonistin Maia nimmt uns mit in das Rio de Janeiro und Paris in den 1920er Jahren und stellt uns dabei gleich zwei wahre und bekannte Persönlichkeiten dieser Zeit vor: Heitor da Silva Costa und Paul Landowski, die Erbauer der Cristo Statue in Rio.
Maia begibt sich auf Spurensuche in ihre Vergangenheit vor der Adoption durch Ihren Vater Pa Salt. Es folgt eine mitreißende Erzählung über Liebe und Leid und die Bedeutung der Herkunft für das weitere Leben.
Das Buch hat zwar seine Längen, durch die schöne Sprache, die detaillierten Beschreibungen und die interessanten Persönlichkeiten fühlte ich mich dennoch sehr in die Handlung hineinversetzt und es fiel mir schwer, es aus der Hand zu legen.

Die Vermischung von Wirklichkeit und Fiction sind der Autorin meines Erachtens absolut gelungen!

51QxvWB2jJL._SX311_BO1,204,203,200_

Die SIEBEN Schwestern von Lucinda Riley *klick hier*.

 

 

 

 

Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band Die Sturmschwester, der Anfang November erscheint und die anderen folgenden.

icm_fullxfull.72489136_ivpbac0qk5s88kgg4ckg