Unsere Stoffwindeln

Spricht man mit anderen über Stoffwindeln, denken viele vieles, aber die meisten nicht, dass die heutige Generation Stoffwindeln wirklich großartig ist und noch nebenbei den riesigen Einweg-Windelberg minimiert.

Ich wickele seit mehreren Jahren tagsüber mit Stoffwindeln, nachts mit Einwegwindeln und spätestens beim zweiten Stoffwindelkind haben sich die anfänglich doch sehr hohen Investitionskosten amortisiert.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Es gibt inzwischen soo viele Marken und Arten von Windeln. Die Öko-Versionen aus Wolle mit Überhose etc gibt es natürlich auch. Ich habe aber schon häufig mitbekommen, dass die anfängliche Euphorie in Frust gemündet ist. Handwäsche, wunder Po, viel Nässe…so dass die teuren Teilchen Ihr Dasein am Ende doch ungenutzt in der Schublade fristen mussten.

Ich möchte Euch heute zeigen, welche Windeln ich für meine Kinder verwende und warum ich so zufrieden damit bin.

71fKHaCLoCL._SL1050_Angefangen habe ich 2012 mit ca 12 Bumgenius All-in-One Pocketwindeln, die es z.B. bei Blumenkinder *klick* gibt. Heute heißt das Modell V4 oder sogar schon V5, ich besitze die Vorgeneration. Es ist eine sogenannte Mehrgrößenwindel. Sie ist mittels Druckknöpfen größenverstellbar und passt ab der Geburt bis zum Trockenwerden.

Sie besteht aus einer wasserundurchlässigen Außenhülle und einer jeweils größeren und kleineren Microfaser-Einlage, die zum Waschen aus der ‚Innentasche‘ entnommen und nach dem Trocknen wieder eingefügt werden. Diese Windeln sind mit Druckknöpfen oder Klettverschlüssen erhältlich. Letztere verwenden wir und ich liebe sie! Sie hält lange dicht und ist von der Handhabung nahezu wie eine Einwegwindel.

Nach drei Jahren im Dauer-Einsatz hat uns die liebste Ur-Oma kürzlich die Klettverschlüsse erneuert, die stellenweise etwas verschlissen waren. Anschließend sahen sie dann aber auch wieder aus wie neu. Wer das nicht möchte und weiß, dass die Windeln viele Jahre in Gebrauch sein werden, kann sich ebenso gut für Druckknöpfe entscheiden.

Der Vorteil einer Pocket-Windel besteht für mich darin, dass die Außenhülle nach dem Waschen fix trocknet und die Einlagen in den Trockner kommen. So ist sie schnell wieder einsatzbereit. Kauft man Windeln mit festgenähten Einlagen, so haben sie mitunter eine hohe Trocknungszeit und man benötigt mehr davon. Diese verwende ich auch, dazu gleich mehr.

Die Bumgenius-Windeln haben ihren Preis, sie liegen bei ca 23-25 € p. Stück. In diesem Fall kann ich aber aus den oben genannten Gründen eine absolute Kaufempfehlung aussprechen. Hier machen sich die etablierte Marke und Qualität wieder einmal bezahlt.

Kurz darauf habe ich Pocket-Windeln von der Firma Blümchen zugekauft. Die erste Generation hatte m.E. noch seine Schwächen. So sind z.b. die Minky-Windeln (flauschige Oberfläche) nicht wirklich dicht gewesen.

Als sich dann der Kleinste ankündigte und ich wusste, dass ich für eine Zeit wieder zwei Wickelkinder haben würde, kaufte ich bei der Stoffwindel-Company *klick* zunächst einmal ein paar gebrauchte Blümchen AIO-Stoffwindeln aus den Testpaketen des Onlineshops. Sie kamen sauber und geruchsneutral bei mir an, wurden 2-3 Mal mit den anderen Windeln mitgewaschen und kamen dann zum Einsatz.

Ich muss sagen, gute Arbeit, Firma Blümchen. Das Produkt wurde weiterentwickelt und verbessert. Die Windeln halten länger dicht und die Bündchen schließen gut ab.

Zoo1-300x300AIOBei dem gewählten Modell handelt es sich um die Version mit den angenähten Einlagen. Ich hänge sie über die Heizung und bis sie durchgetrocknet sind, braucht es 1,5- 2 Tage. Dafür sitzen sie gut und machen einen kleineren Windelpo. Perfekt bei etwas enger sitzenden Hosen oder bereits knappen Bodies.

Preislich liegen die Windeln von Blümchen zwischen 10 bis 13 Euro, gebraucht noch günstiger, einfach unschlagbar. Wer sich für diese Windeln interessiert, dem empfehle ich, die Seite der Österreichischen Company zu besuchen *klick*, hier findet man viele Fotos und Videos zu den Produkten und der Handhabung.

71ACGb5ToGL._SL1500_Zusätzlich probierte ich noch die Windeln von Three little Imps *klick* aus und muss sagen, dass hier das Preis-Leistungs-Verhältnis ebenfalls großartig ist! Es handelt sich um Pocket-Windeln, wie unsere Bumgenius, in vielen bunten Farben. Sie halten ebenso gut dicht, wie die Blümchen Windeln, nicht ganz so lange wie die Bumgenius. Sie kommen mit zwei Microfaser-Einlagen. Wer die Trage-Dauer verlängern möchte, legt einfach noch eine zusätzliche saugstarke Einlage (z.B. Hanf) lose in die Windel. Hier liegt der Preis für 6 Stück bei 59,90€- TOP!

An Windelvlies kaufe ich stets die waschbare Version, zum Beispiel diese *klick*. Das Vlies lässt sich zusammen mit dem Stuhlgang einfach in der Toilette wegspülen, alle anderen werden mitgewaschen und wieder verwendet. Hier habe ich schon verschiedene Firmen ausprobiert und konnte bisher keine größeren Unterschiede bis auf preisliche Abweichungen feststellen. Von diesem Doppelpack werdet Ihr lange etwas haben.

608

Insgesamt besitzen wir nun ca. 25 Windeln, die ich 1-2x die Woche wasche. Dafür verwende ich das Vollwaschmittel PULVER von Ecover, spüle die Windeln in der Maschine einmal vor und wasche sie dann mit Vorwäsche bei 60°C.

 

 

Tipp! Ich empfehle Euch, die Stoffwindeln nie im ECO-Modus, sondern nur im klassichen 60°C Programm zu waschen. Der ECO/Öko-Modus ist deshalb so sparsam, weil er durch die verlängerte Waschzeit WIE bei 60° wäscht, jedoch in der Regel nur auf 30-50°C aufheizt. Da die Bakterien bei diesen Temperaturen nicht abgetötet werden, fangen die Windeln über kurz oder lang an zu stinken und werden unhygienisch. Wer also saubere Windeln haben möchte und einen wunden Po vermeiden möchte, der wäscht bei 60°C!

Viele Kritiker führen an, dass Stoffwindeln durch den hohen Wasserverbrauch und Strom nicht viel ökologischer sind. Ich bin keine Umweltexpertin. Mir ging es vorrangig darum, den riesigen Müllberg, der durch Einweg-Windeln entsteht nicht noch größer werden zu lassen. Und das ist mir dadurch auf jeden Fall gelungen!

Persönlich kann ich außerdem sagen, dass wir inzwischen durch die Windeln eine Menge Geld einsparen.

Ich hoffe, mein kleiner Einblick in unsere Stoffwindel-Welt führt dazu, es selbst einmal auszuprobieren. Stoffwindeln sind inzwischen ja fast schon eine kleine Wissenschaft für sich… Wenn Ihr sonstige Fragen dazu habt, meldet Euch sehr gerne bei mir!

1444312880231

In diesem Sinne die liebsten Grüße

icm_fullxfull.72489136_ivpbac0qk5s88kgg4ckg

 

Merken

3 thoughts on “Unsere Stoffwindeln

  1. Das stimmt @Rina, es ist wirklich sehr individuell. Gut, dass es inzwischen so eine große Auswahl an verschiedensten Windeln gibt! LG

  2. Muss man eben ausprobieren (ich hatte ein Kind, das hat nur eine Sorte Wegwerfwindeln vertragen, eins das nur mit Stoffwindeln und Wollüberhose gewickelt werden konnte (und nur ein bestimmtes Waschmittel zum Windelwäsche vertragen hat) und zwei bei denen ich wundersamerweise mit jeglichen Systemen wickeln konnte…

Comments are closed.