Buchempfehlung | Die Schule der magischen Tiere 7

Wer in der Klasse wird heute ein magisches, sprechendes Tier erhalten? Juhu! Nachricht von Mr. Morrison, dem Inhaber der magischen Zoohandlung: Ronja und Lothar sind die Nächsten, die ein magisches Tier erhalten. Doch plötzlich ist Mr. Morrison einfach verschwunden. Und dann ist auch noch Miss Cornfield weg – stattdessen kommt ein fieser Vertretungslehrer in die Klasse.
Was ist hier bloß los? Rabbat, der Fuchs, bringt es auf den Punkt: Sie müssen etwas unternehmen!

Diese Schule birgt ein Geheimnis: Wer Glück hat, findet hier den besten Freund, den es auf der Welt gibt. Ein magisches Tier. Ein Tier, das sprechen kann. Wenn es zu dir gehört …

Nun haben wir auch das siebte Buch der Reihe „Die Schule der magischen Tiere“ mit dem Titel „Wo ist Mr. M.?“ gelesen.

Mein Fazit vorab: Uneingeschränkte Lese-Empfehlung!

Wir lieben diese Bücher über die Wintersteinsteinschule mit der wunderlichen Lehrerin, die stets auf der Seite ihrer Schüler steht, deren Bruder Mr. Morrison mit der magischen Zoohandlung, der durch die Welt fährt, um sprechende Tiere für diese Kinder einzusammeln und den verschieden und liebevoll gezeichneten Charakteren der Kinder und ihrer Tiere…

Einfach zauberhaft und immer mit einem kleinen Fall verbunden, der gelöst werden muss.

In unserer liebsten lokalen Buchhandlung, die ich hier stets verlinke, habe ich die Bücher einmal zwischen reinen „Mädchen-Empfehlungen“ entdeckt, da habe ich mir erlaubt, mein Veto einzulegen…

Denn gerade das ist so toll an dieser Reihe, dass die Protagonisten Jungs UND Mädchen sind und jeder sich mit jemandem identifizieren kann.

Unterhaltsame Literatur, die meine Jungs in den Bann zieht, die ganz ohne Crash, Boom, Bang auskommt!

Wo ist mr m

Die Schule der magischen Tiere Band 7

Wo ist Mr. M?

hier *klick*

 

 

Wir freuen uns nun schon auf die erste Ferienausgabe *klick*, die im März 2016 erscheint und Band 8, der im Herbst 2016 erscheint!