Bunnylove! Zucker-Häschen & Vanillezucker DIY

Nun sind auch im Hause Mrs. Mama die Ostervorbereitungen ins Laufen gekommen. In den letzten Tagen wurde hier fleißig dekoriert, das sieht bei uns dann so aus….

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Warum die Vase zu diesem Zwecke nicht auf dem Boden steht? Keine Zeit!

Und gebacken wurde auch (Streber!). Da unsere kleinen Häschen von Mitbewohnern und Nachbarn für lecker befunden wurden und es sich mal wieder um ein Beeebiiiii-leichtes Rezept handelt, möchte ich es Euch nicht vorenthalten. Vielleicht ist es ja auch etwas für Euer Wochenende!

Ich habe es in der neuen Living-at-Home-Ausgabe entdeckt und etwas an unseren Geschmack angepasst- der Teig nicht so süß, dafür mit Vanillezucker bestäubt…Yummy!

Außerdem verrate ich Euch, wie wir unseren Vanillle-Zucker selbst herstellen, denn Vanillin kommt uns nicht ins Haus!

Zutaten 8-10 große und kleine Personen:

  • 300g Magerquark
  • 10 EL neutrales Öl
  • 2 Eier
  • 100g Zucker
  • Prise Salz
  • 600g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Eigelb
  • Vanillezucker zum Bestreuen
  • 1 großer Ausstecher in Hasenform

Den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze oder 180 Grad Umluft vorheizen.

-1- Die feuchten Zutaten (Quark, 2 Eier, Öl) mit dem Handmixer gut verrühren

-2- Mehl, Zucker, Salz, Backpulver vermischen und zur Quarkmischung geben. Zunächst mit den Knethaken vermengen, anschließend mit der Hand zu einem glatten Teig verarbeiten.

-3- Das übrige Eigelb mit 4 EL Wasser glattrühren.

-4- Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 0,5-1 cm dick ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Das verquirlte Ei dünn aufstreichen und mit etwas Vanillezucker bestreuen. Etwa 15-17 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Fertig! Und das kommt dabei heraus…

SAMSUNG CAMERA PICTURES
SAMSUNG CAMERA PICTURES
SAMSUNG CAMERA PICTURES

Und nun zum blitzschnellen Vanillezucker-Vorrat aus echter Vanille:

Wir haben drei für eine Pannacotta verwendete, ausgekratzte Vanilleschoten in ca. 3 cm lange Stücke geschnitten und mit 100g. Zucker vermengt.

Alles in ein Schraubglas/ Drahtbügelglas füllen, ordentlich durchschütteln, damit sich noch etwas von dem Mark löst und fertig! Das Aroma der Vanilleschoten und das restliche, vorhandene Vanillemark sind noch sehr intenstiv und viel zu schade zum wegwerfen!

Wer es noch intensiver möchte, kratzt das Mark einfach direkt in den Zucker.

Unseren Hasenausstecher habe ich im örtlichen Fachhandel gekauft, er ist ca. 13 cm lang. Im Netz habe ich ihn hier *klick* gefunden. Für einen größeren Hasen (19 cm), z.B. fürs Osterkörbchen ist dieser *klick* auch sehr schön!

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachbacken!

Und morgen ist es schon wieder soweit- ich bin dabei mit unseren 12 vom 12. C UUUUUU!

Die liebsten Grüße

icm_fullxfull.72464155_b63llbfsbbww8kcg440c

PS: Wie immer gilt, like it, if you like it! Schenk mir ein Herzchen, wenn Dir mein Beitrag gefalllen hat!