Spargel mit Frankfurter Grüner Sauce

Endlich! Sie steht vor der Tür, die Spargelsaison!

Ich musste mich ja ganz schön zusammenreißen, denn in den Supermärkten, wird bereits seit mehreren Wochen Spargel angeboten. Aber erfahrungsgemäß schmeckt der einfach noch nicht, ist oft holzig, wässrig oder bitter.

Wenn auf dem Wochenmarkt in Münster der hiesige Spargelbauer anrückt, ist das unser Startschuss. Dann bringt mein Mann jeden Samstag vom Markt dieses unser liebstes Frühlings-Gemüse mit.

Und auch wenn wir uns schon oft nach alternativen Rezepten umgesehen haben, essen wir den Spargel am allerliebsten ganz klassisch gekocht und mit Salzkartoffeln..

Während unsere Kinder dazu (noch) Sauce Hollandaise bevorzugen, bereite ich für uns Erwachsenen stets eine frische Frankfurter Grüne Sauce zu.

Soooo guuuuuut!!!

Für alle, die sie nicht kennen: Bei der Frankfurter grünen Soße handelt es sich um eine kalte Soße auf der Basis von Schmand/saurer Sahne, die eine Mischung von sieben Kräutern beinhaltet: Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Kresse, Pimpernelle, Borretsch und Sauerampfer.

DSC_0051

Es gibt unzählige Rezepte- mit oder ohne Ei, mit oder ohne Mayo, etc.

Ich möchte Euch heute unser bewährtes Hausrezept vorstellen.

Zutaten:

  • ca. 150g Kräuter für Frankfurter grüner Sauce (siehe Tipps!)
  • 1 Becher Schmand/ saure Sahne
  • 250 g Naturjoghurt
  • 1 Zwiebel
  • 4 Eier
  • 1 TL Senf
  • 2 EL Weißweinessig
  • Salz, Pfeffer

-1- Die Kräuter sehr fein wiegen, die Eier hart kochen und klein hacken und die Zwiebel klein schneiden.

-2- Schmand und Joghurt gut verrühren mit Senf, Weiweinessig, Salz und Pfeffer kräftig würzen.

-3- Alle klein gehackten Zutaten in die Soße geben und vermengen. Nach Geschmack nachwürzen. Fertig!

TIPP: Wir kaufen die sieben Kräuter oft als fertiges Gebinde auf dem Wochenmarkt. Es lohnt sich einmal nachzufragen, einige machen dies auch sehr gerne auf Vorbestellung. Kauft man sie einzeln, empfehle ich, die Kräuter kleinzuhacken, nach den eigenen Bedürfnissen zu portionieren und den Überschuss direkt einzufrieren für die nächste grüne Sauce!

Probiert sie einmal aus, die ‚Frankfotter grie Soß‘ und lasst sie Euch schmecken!! Für mich schmeckt sie nach Frühling…

Die liebsten Grüße

icm_fullxfull.72464155_b63llbfsbbww8kcg440c