The Tank Top by Ministrikk

Heute Vormittag haben wir eine Mini-Radtour zum Freibad gemacht und haben unser Mittagessen anschließend beim Münsteraner Street-Food Event von Foodlovers *klick* eingenommen.

Schön war’s!

Jaja, ich weiß, darum soll es doch hier gar nicht gehen. Aber ich habe die Gelegenheit genutzt, um das just fertig gestellte The Tank Top von Ministrikk ausgiebig zu fotografieren…

Für mehr Fotos und Infos, alle Strickinteressierten bitte hier entlang…

Bei diesem Top wird die linke Seite außen getragen. Es wird anfangs in Runden von unten nach oben gestrickt und es ist durchaus möglich, es in Runden zunächst rechts zu stricken und die innere Seite einfach nach außen zu drehen, bevor man die Bündchen anstrickt!

Ich wollte unbedingt Streifen stricken. Einen schönen Übergang zwischen den Streifen, habe ich mit dem ‚erstmal-rechts-stricken‘ allerdings nicht hinbekommen. Daher habe ich das Top doch links gestrickt und von Reihe zu Reihe einfach nur das Garn gewechselt. Siehe da: Perfekte Übergänge!

SAMSUNG CAMERA PICTURES
SAMSUNG CAMERA PICTURES
SAMSUNG CAMERA PICTURES

Anleitung von Ministrikk *klick*.

Garn: Pimacotton von We Are Knitters in hellgrau und schwarz. *klick*

Nadelstärke: 4

Skills: Rechte Maschen, linke Maschen, Abnahmen, Maschen aufnehmen, Knopflöcher stricken.

Sehr nervig fand ich bei diesem kleinen Teilchen, dass man ständig Maschen stilllegen und neu anstricken musste. Beim Finish gab es wirklich unzählige Fadenenden zu vernähen…

Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an meine #knittersofinstagram #knittingcommunity für die Tipps bezüglich der Maschenhalter. Ich nehme nun auch einfach ein Stück Band für stillzulegende Maschen, statt der dauernd im Weg hängenden Halter!

Im Nachhinein, hätte ich übrigens einige der stillgelegten Maschen (Live-Stitches) vorher abgekettet und nur noch die Maschen für die Träger übrig behalten. Denn am Kragen musste ich zum Schluss teils Maschen aufnehmen, teils mit den stillgelegten weiterstricken und er ist dadurch ganz und gar nicht gleichmäßig und schön geworden…

Das fertige Teilchen hat mich dann schlussendlich versöhnt:

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Ich finde es so und getragen einfach nur cool!

Der untere Bund wird laut Anleitung nach innen geklappt und angenäht. Ich habe die eingerollten Reihen belassen, da ich diese Optik mag.

Fazit: Anfängern würde ich empfehlen, es zunächst einfarbig zu stricken. Zwischenzeitlich ist der Spaß doch etwas auf der Strecke geblieben, nun bin ich aber mehr als froh, das Teil fertig gestellt zu haben.

Es ist kein Meisterstück geworden, einige Fehler und ein unsauber Halsbund, so ist es halt.

Ich bin allerdings seeehr begeistert von der Knopfleiste und habe damit wieder etwas dazugelernt #garnichtschwer!

Wie die Bündchen, wird sie einfach angestrickt.

Ein supertolles Tutorial, wie man ein Bündchen anstrickt, findet Ihr hier! *klick*.

Und nun noch die Tragebildchen vom heutigen Tage…

SAMSUNG CAMERA PICTURES
SAMSUNG CAMERA PICTURES
SAMSUNG CAMERA PICTURES
SAMSUNG CAMERA PICTURES

 

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Habt einen guten Start in die neue Woche, Ihr Lieben!

Die liebsten Grüße und auf bald

icm_fullxfull.72489136_ivpbac0qk5s88kgg4ckg

Like it, if you like it! Schenk mir ein Herzchen, wenn Dir mein Beitrag gefallen hat. Daaankee!

Verlinkt mit Maschenfein *klick*.