Stirnband Selma aus “Stirnbänder stricken”

Schon direkt am Erscheinungstag im August flitzte ich in die Buchhandlung, um einen Blick in das vielversprechende “Stirnbänder stricken“- Buch von @paulastrickt zu werfen und nahm es sofort mit…

20 wunderschöne Stirnbänder mit sehr gut erklärten Anleitungen- einfach nur TOP!!

Schaut mal, sind  das nicht allesamt super coole und stylische Modelle?!

IMG_4695
IMG_4681
IMG_4685
IMG_4693
IMG_4684
IMG_4687
IMG_4690
IMG_4686
IMG_4681
IMG_4683
IMG_4679
IMG_4680
IMG_4675
IMG_4678
IMG_4676
IMG_4694
IMG_4677
IMG_4689
IMG_4690

Ob gerade, gerafft, gemustert, uni, gebunden- für jeden Geschmack ist etwas dabei!

Die Anleitungen sind meiner Meinung nach sehr gut verständlich, einfach gehalten und werden durch einen  sinnvollen Technik-Abschnitt im vorderen Teil des Buches ergänzt, in dem neben Grundlagen vor allem auch die jeweils verwendeten Techniken bebildert erklärt werden.

Ich bin absolut begeistert und kann es wirklich jedem ans Herz legen, ob für persönliche Präsente oder für die Aufwertung der eigenen Garderobe -der Frühling naht auf leisen Sohlen!!

Den Auftakt im Hause Mrs. Mama machte ein Stirnband für’s Fräulein-ist doch klar!

Die Wahl fiel auf das Modell “Selma”:

IMG_4682

Statt im großen Perlmuster strickte ich das einfache Perlmuster und wählte eine feine Merino-Wolle in einem dunklen Kupfer-Ton *klick* -perfekt für den Übergang. Ich hielt mich an die angegebene Maschenanzahl und arbeitete es ca. 2cm kürzer als der gemessene Kopfumfang.

Hier ist das Ergebnis:

IMG_4673

Im Nachhinein hätte ich evtl. etwas schmaler gemacht, auch dazu gibt es Hinweise in den Anleitungen.

Das kranke Fräulein war heute morgen total aus dem Häuschen und mag es nicht mehr ablegen. Ein Erfolg auf ganzer Linie und für mich als strickende Mama wohl der beste Lohn!

Tragebilder folgen….

Stirnbänder stricken von Susanne Müller, 20 Anleitungen für 12,99€!

Was soll ich sagen, Ihr Lieben, lasst die Nadeln glühen!!!!!!

Alles liebe und auf bald,

Eure

 

 

 

 

 

*Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.  Mit dem Kauf über diese Links unterstützt Ihr meinen Blog und meine Arbeit, natürlich kostet es Euch keinen Cent extra. Vielen Dank!