Flocken-Samen-Nuss-Kerne-Brot aus „Natürlich Essen“ von Felix Klemme

IMG_3890 (2)

Heute gab es bei uns eine Spinatquiche nach diesem Rezept *klick*, Energiekugeln *klick* für zwischendurch und meine neueste Entdeckung, ein Brot, das ganz ohne Mehl auskommt, dafür mit voller Power aus Nüssen, Samen und Getreide.

Um die Sammlung meiner Lieblingsrezepte zu erweitern, folgt nun dieses geniale Brot-Rezept, sowie eine kleine Vorschau auf das Buch, aus dem es entstammt!

Continue reading

Buchempfehlung | La Veganista 4 mit Cashew Joghurt Rezept

 

img_1002-2

Happy new Year, Ihr Lieben! Schön, dass wir uns hier wiedersehen!

Im Dezember hatte ich naturgemäß wenig Zeit. Advents-Feierlichkeiten in Schule, Kita und Vereinen, mein Alltag mit vier noch einigermaßen kleinen Kindern und auch ein paar erste Vor-Pubertäts-Sorgen, die für mich ganz neu waren, haben mich beschäftigt und am Laufen gehalten, so dass etwas sehr liebgewonnenes -mein kleiner, feiner Blog- hinten anstehen musste.

Hauptberuflich bin ich halt Mama, Ihr wisst es.

Nun sind die Ferien fast vorüber, die Kleinen seit gestern wieder in der Kita, der Große noch im Skiurlaub und der Zweitgößte heute bei Oma….

Zeit, Euch mich mit einem meiner Kochbuch-Neuzugänge und einem grandiosen Rezept zurückzumelden.

Cashew-Joghurt aus:

veganista

„La Veganista 4- mein selbst gemachter Power-Vorrat“…

Continue reading

Apfelkuchen fast ohne Teig | Unser Sonntags-Süß

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Kürzlich erschien in der FAZ am Sonntag ein Artikel über eine neue Art des Kuchens aus Frankreich: den GATEAU INVISIBLE, ‚unsichtbaren Kuchen‘ mit dem Maximum an Früchten und einem Minimum an Teig.

51vribxra3l-_sy498_bo1204203200_

Seht mal, sieht das nicht köstlich aus?

Ein Apfelkuchen mit Himbeeren und ein Teig mit Erdnussmus? Yummy, ein Gedicht!!

Ursprünglich von der Bloggerin Eryn erdacht und auf Ihrem Blog ‚Eryn et sa folle cuisine‘ (französich) gebloggt, erschien nun ein Buch zu dieser Art des Backens. *Hier klick*, könnt Ihr einen Blick hineinwerfen.

Da wir aka. mein Mann den Apfel-Himbeerkuchen nun zum wiederholten Mal gebacken und für mehr als köstlich befunden haben, möchte ich Euch das Rezept heute ganz schnell vorstelllen.

Für unser heutiges Sonntags-Süß, mir nach!

Continue reading

Mittagstisch! Mac and Cheese ohne Cheese

Jeder von uns kennt sie, die Gerichte, die immer und immer wieder auf den Tisch gebracht werden. Im Herbst die Kürbissuppe oder der Ofenkürbis, im Winter sind es bei uns Eintöpfe, im Frühjahr der Spargel mit Frankfurter Grüner Sauce, im Sommer die Maiskolben.

Dann gibt es noch die ganzjährigen Evergreens, die hier mal mehr mal weniger von allen verputzt werden. Unsere Reibeplätzchen sowie der Kohlrabi-Eintopf besetzen defintiv die oberen Plätze der Hitliste.

Heute stelle ich Euch ein weiteres Gericht vor, das sich schon seit Jahren etabliert hat und gestern mal wieder auf den (Mittags-)Tisch kam:

MAC AND CHEESE ohne Cheese.

Manchmal auch ohne MAC(aroni), dann mit Fusili, Penne oder was sonst gerade verfügbar ist.

Und hier ist es, mein geht-schnell- und wir-haben-alles-dafür-da-Rezept!

Continue reading

Spinat-Quiche | Einfach vegan Backen

Sich täglich aufs Neue zu überlegen, was man Frisches auf den Tisch bringen könnte, fällt manchmal ganz schön schwer..

Ich versuche mich immer auch ein bisschen nach der Saison zu orientieren. Hier *klick*, habe ich Euch von meinem liebstes Spargel-Rezept erzählt, im Winter waren es deftige Eintöpfe (z.B.  Linsensupe *klick* oder veganes Gulasch *klick*).

Zur Zeit gibt es neben frischem Spargel auch hiesigen Spinat zu kaufen. Lecker!! Die perfekte Gelegenheit, Euch heute eines meiner liebsten Spinat-Rezepte vorzustellen….

Continue reading

Spargel mit Frankfurter Grüner Sauce

Endlich! Sie steht vor der Tür, die Spargelsaison!

Ich musste mich ja ganz schön zusammenreißen, denn in den Supermärkten, wird bereits seit mehreren Wochen Spargel angeboten. Aber erfahrungsgemäß schmeckt der einfach noch nicht, ist oft holzig, wässrig oder bitter.

Wenn auf dem Wochenmarkt in Münster der hiesige Spargelbauer anrückt, ist das unser Startschuss. Dann bringt mein Mann jeden Samstag vom Markt dieses unser liebstes Frühlings-Gemüse mit.

Und auch wenn wir uns schon oft nach alternativen Rezepten umgesehen haben, essen wir den Spargel am allerliebsten ganz klassisch gekocht und mit Salzkartoffeln..

Während unsere Kinder dazu (noch) Sauce Hollandaise bevorzugen, bereite ich für uns Erwachsenen stets eine frische Frankfurter Grüne Sauce zu.

Soooo guuuuuut!!!

Continue reading

Buchempfehlung | Jamie Oliver Superfood für jeden Tag

Countdown.

Gefühlt nur noch ein paar Wimpernschläge sind wir entfernt vom Jahr 2016!

Ich weiß nicht, wie es Euch so geht, aber ein neues Jahr bietet für mich immer einen guten Anlass mir bestimmte Dinge vorzunehmen.

Und ja, es sind eigentlich die typischen Themen und wenn ich so recht darüber nachdenke, könnte ich mir jedes Jahr aufs Neue um Punkt zwölf folgendes Schild um den Hals hängen:

under_construction

Ich möchte die Aufmerksamkeit ungerne auf meine Schwachstellen lenken, zumal es selbstverständlich sehr wenige davon gibt. Ein guter Vorsatz lautet jedoch auch in diesem Jahr, nach all der Völlerei vor allem in der Weihnachtszeit:

Mich wieder viiiieeeel gesünder zu ernähren!

Der perfekte Anlass also, einige neue Kochbücher anzuschaffen.

Für welche Bücher ich mich entschieden haben und meine Erfahrungen damit möchte ich Euch nicht vorenthalten und den Auftakt soll dabei das supertolle nagelneue Kochbuch von Jamie Oliver machen…

Continue reading